Jetzt verfügbar als eBook bei Amazon.

Diese Geschichte hat sich tatsächlich so zugetragen, aber es kann durchaus sein, dass wir den einen oder anderen Name nicht nennen oder die eine oder andere Episode ein klein wenig verändert darstellen müssen. Dies hat nur bedingt mit unserem Gedächtnis zu tun, als vielmehr mit der Tatsache, dass die Helden von damals nicht unbedingt mit einem Schild „ich war ein Held in Seelingrad“ herumlaufen wollen und die viel zahlreicheren Pfeifen und Duckmäuser des DDR-Regimes sich hoffentlich auch so schon blöd genug vorkommen. Also auch ohne, dass sie mit Dienstgrad, Name und Tageszahl benannt werden.

Die Führung der DDR fand es eine tolle Idee alle ihre männlichen Studenten Anfang des zweiten Studienjahres zur Reserve einzuberufen um sie einerseits massiv auf die allgegenwärtige militärisch-politische Linie zu bringen und ihnen andererseits das Rüstzeug für eine partei- und systemtreue Karriere als Offizier der Reserve der Nationalen Volksarmee NVA zu vermitteln.
Im Herbst des Jahres 1987 ging dies jedoch massiv daneben. Zwei Jahre später fiel die DDR. Schuld – so wissen jedoch nur Eingeweihte – war ein kleiner Nager, eine „Gemeine Feldmaus“.

Aktion Vernünftige Schulzeiten auf Rügen

Bei Fragen rund um vernünftige Schulzeiten für die Kinder auf Rügen kontaktieren Sie uns bitte unter p.heuer@verlag-zumkranich.de.

Weitere Informationen zu diesem Thema finden sie auch unter: www.elterninitiative-schulanfangszeiten.de